Voller Einsatz unter erschwerten Bedinungen

So könnte man die Aktion nennen, als ich zum ersten Mal versuchte, mit einer Avocado ein Schokodessert zu erzeugen!

Natürlich ist das für viele schon ein alter Hut. Für mich galt bisher allerdings: Avocado lasse ich an meine Gesichtshaut, aber nicht in Mund und Magen!
Mal ehrlich: wonach schmeckt Avocado denn? Und kommt mir jetzt nicht mit: „nach Avocado!“
Angenehm ist die samtig-schmelzige Konsistenz dieser Frucht eines Lorbeergewächses – die historisch auch Alligatorbirne oder Butterfrucht genannt wurde – schon. Und die Tatsache, dass sie im Geschmack eher als „zurückhaltend“ zu bezeichnen ist, hat mich nun doch dazu bewogen, sie ausnahmsweise einmal nicht für eine Gesichtsmaske zu nutzen. Mein Plan war, bei erfolgreicher Umsetzung als nächstes einen Schokokuchen mit Avocados zu backen. Weiterlesen